Energiedienstleistungen für Sie und die Natur!

Wir bieten unseren Kunden nicht nur Energie frei Haus, sondern auch eine Vielzahl von wertvollen Zusatzleistungen. Dazu zählen:

  • Kostenlose Beratung in allen Energiefragen
  • Wartung von Erdgasheizungen
  • Planung, Bau, Wartung und Finanzierung Ihrer neuen Erdgasheizung
  • Beratung, Planung, Bau und Finanzierung einer Photovoltaikanlage mit Speicher
  • Ausstellung eines Gebäude-Energieausweises

Persönliche Vor-Ort Beratung

Ihr Energieverbrauch ist zu hoch?

Wir helfen Ihnen bei der Suche nach Einsparpotentialen.

Unseren Strom- und Gaskunden bieten wir neben dem kostenlosen Verleih von Strommessgeräten eine individuelle und kostenlose Energieberatung.

 

 

Kontakt

Jens Albert Tel.: 06731 – 405206 Kontakt
Guido Müller Tel.: 06731 – 405206 Kontakt

Wartung von Erdgasheizungen

Wartung bedeutet Sicherheit, Sparsamkeit und Umweltentlastung. 
Unsere qualifizierten Mitarbeiter betreuen bereits mehr als  3.000 Erdgas-Geräte in Rheinhessen.

Sie wünschen ebenfalls eine Wartung durch die e-rp GmbH oder möchten noch mehr Infos zum Thema Wartung? Ein kurzer Anruf genügt!

 

 

 

Kontakt

Axel Burkhard Tel.: 06131 – 405206 Kontakt
Joachim Scheuer Tel.: 06731 - 405207 Kontakt

Contracting/ Rundum-Sorglos-Paket

Hausbesitzern und Betreibern von Gewerbe- und Industrieanlagen, die eine neue Heizungsanlage planen oder ihre alte modernisieren wollen, liefern wir ein Rundum-Sorglos-Paket: das e-rp-Contracting.

 

 

Was bedeutet e-rp-Contracting konkret?

Wir konzipieren, finanzieren, bauen und betreiben Ihre Heizungsanlage inklusive Verteilung.

 

 

Ihre Vorteile

  • Keine Kapitalbindung, kein Investitionsrisiko
  • Entlastung Ihres Zeit- und Finanzbudgets
  • Kosten für Reparaturen, Wartungen und Messungen entfallen zukünftig
  • Auf Bedarf reduzierter Wärmebezug führt zu dauerhafter Reduzierung Ihrer Energiekosten
  • Garantiert hohe Energieeffizienz durch modernste Technik

Kontakt

Marcus Wagner Tel.: 06731 - 405251 Kontakt
Faramarz Parvizi Tel.: 06731 - 405259 Kontakt
Manuel Kunz Tel.: 06731 - 405283 Kontakt

Referenzprojekte

Downloads


Energieausweis

Energieausweis - Pflicht zur Vorlage bei Vermietung und Verkauf von Immobilien 

Verkäufer oder Vermieter einer Immobilie sind nach der Energieeinsparverordnung 2014 (EnEV)  dazu verpflichtet, potenziellen Mietern oder Käufern einen Energieausweis vorzulegen.

Auch private Eigentümer von Gebäuden mit starkem Publikumsverkehr müssen den Ausweis ab einer Nutzfläche von 500 m² aushängen.

Die im Energieausweis enthaltenen Angaben spiegeln den energetischen Zustand der Immobilie wider. Sie sind  eine wichtige Entscheidungshilfe für die Interessenten, aber auch für die Besitzer bei geplanten Sanierungsmaßnahmen.

Energieausweise dürfen nur von Fachleuten mit besonderer Aus- und /oder Weiterbildung sowie Berufspraxis (meist Ingenieure, Architekten, Physiker oder Handwerker) ausgestellt werden. Sie haben eine Gültigkeit von 10 Jahren ab dem Ausstellungsdatum.

Gerne geben wir Ihnen persönlich weitere Informationen oder sprechen mit Ihnen über Ihre Fragen zum Energieausweis oder zur Energieeffizienz.

Bedarfs-oder verbrauchsorientierter Energieausweis


Die Energiesparverordnung (EnEV) aus dem Jahr 2014 unterscheidet zwischen dem verbrauchsbasierten Energieausweis und dem bedarfsbasierten Energieausweis.

Der verbrauchsbasierte Energieausausweis ist weniger aussagekräftig, da er lediglich die Verbrauchswerte der vergangen Jahre zugrunde legt und seine Angaben stark abhängig  vom Verhalten der Bewohner/ Nutzer sind.

Der bedarfsbasierte Energieausweis dagegen gibt die energetische Qualität der Gebäudehülle wieder. Damit erhalten Sie im Gegensatz zum verbrauchsbasierten Ausweis eine gesicherte, vergleichbare energetische Bewertung des Gebäudes/ der Wohnung. Nutzerbedingte Einflüsse werden nicht berücksichtigt.

Wird ein Gebäude sowohl für Wohn-, als auch für Gewerbezwecke genutzt, ist für beide Nutzungszwecke je ein getrennter Energieausweis erforderlich.

Für welche Gebäude ist der bedarfsbasierte Energieausweis erforderlich? 
Für alle Wohngebäude deren  Bauantrag vor dem 1.11.1977 gestellt wurde,
die weniger als 5 Wohneinheiten aufweisen,
die das Wärmeschutzniveau der 1. Wärmeschutzverordnung von 1977 beim Bau selbst oder durch spätere Modernisierung  nicht erreichen, ist nur der bedarfsbasierte Ausweis zulässig.
Für Gewerbeobjekte (sog. Nichtwohngebäude) kann weiter wahlweise entweder ein verbrauchsbasierter  oder ein bedarfsbasierter Energieausweis erstellt werden.

Leistungen und Preise

  e-rp Kudnen Nicht e-rp Kunden
Bedarfsausweis pro Gebäude 300€ 350€
Verbrauchsausweis pro Gebäude 60€ 90€

Kontakt

Christian Köpp Tel.: 06731 - 405285 Kontakt

Umweltfreundlich und günstig mobil mit Erdgas


Wer mit Erdgas fährt, schont die Umwelt: Der Ausstoß von Kohlendioxid, Kohlenmonoxid, Kohlenwasserstoffen und Stickoxiden liegt um bis zu 80 Prozent niedriger als bei Benzinfahrzeugen. Bio-Erdgas senkt den CO2-Ausstoß sogar um ganze 90 Prozent. Zudem haben Erdgasautos ein geringeres Ozon- und Smogpotenzial, stoßen weniger Rußpartikel und Schwefel aus und zeichnen sich durch ein leiseres Motorengeräusch sowie geruchlose Abgase aus.

Der Kraftstoff Erdgas ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch unschlagbar günstig. Er ist preiswerter als Diesel, Normalbenzin oder Super. Auf den Preisvorteil von Erdgas können sich Erdgasautofahrer dank der ersten Stufe der ökologischen Steuerreform verlassen: Die Reduzierung der Mineralölsteuer auf Erdgas als Kraftstoff ist bis Ende 2018 festgeschrieben. Dank der geringen Betriebskosten amortisieren sich die Investitionskosten in kurzer Zeit. 

In Alzey und Kirchheimbolanden tanken Sie seit dem 01.01.2015 100% Bio-Erdgas. Gewonnen wird das Bio-Erdgas aus argrarischen Rest- und Abfallstoffen, wie zum Beispiel Stroh. Da diese Stoffe nicht mehr für die Nahrungsmittelproduktion verwendbar sind, geht auch nichts Wertvolles verloren und natürliche Lebensräume werden geschützt. Nach einem Aufbereitungsprozess erreicht Bio-Erdgas 100% Erdgasqualität und ersetzt normales Erdgas nahezu perfekt.

Erdgastankstelle in Kirchheimbolanden / Inbetriebnahme verzögert sich
Die ursprünglich von uns für Ende Oktober 2018 geplante Wiedereröffnung der Erdgastankstelle Kirchheimbolanden verzögert sich voraussichtlich bis Ende Januar 2019.

Grund dafür ist, dass uns die bei BP/ARAL bereits im August angeforderten Angebote noch nicht vorliegen.

Wir bedauern dies sehr und werden uns weiterhin dafür einsetzen, die Erdgastankstelle sobald wie möglich wieder in Betrieb nehmen zu können.

An den folgenden Tankstellen können Sie rund um die Uhr 100% Bio-Erdgas der e-rp GmbH tanken

Alzey

Aral Tankstelle Schafhäuser Straße 1

55232 Alzey

 

 

Kirchheimbolanden

Aral Tankstelle Bischheimer Straße 9

67292 Kirchheimbolanden

 

Weitere Erdgastankstellen finden Sie unter www.erdgas-mobil.de

Weitere Informationen zur Erdgas Mobilität bieten folgende Seiten:

www.erdgas-mobil.de
www.erdgas.info
www.erdgasfahren.de
www.gibgas.de
www.gas24.de


Energieaudit - Fragen und Antworten

Was ist ein Energieaudit und wozu dient es?

Beim Energieaudit handelt es sich um einen Beratungsprozess, bei dem Energiedaten und andere Informationen verglichen werden. Ziel ist es, Energie- und Kosteneinsparpotenziale zu identifizieren.

Wie ist ein Nicht-KMU definiert?

Ein Nicht-KMU ist ein Unternehmen, das mehr als 250 Mitarbeiter und 50 Millionen Euro Jahresumsatz und  43 Millionen Euro Bilanzsumme aufweist. Kommunale Unternehmen und Unternehmen, die eine kommunale Beteiligung von über 25 Prozent haben, sind per Definition Nicht-KMU. Bei verbundenen und Partnerunternehmen ist zu berücksichtigen, dass deren Mitarbeiter- und Finanzkennzahl anteilsmäßig oder gesamt zu den eigenen Werten hinzuzuzählen sind. So kann es passieren, dass ein an sich betrachtet kleines Unternehmen die oben aufgeführten Schwellenwerte überschreitet und zu einem Energieaudit nach DIN EN 16247 verpflichtet wird. 

Welche Vorteile bietet Ihnen das Energieaudit?

Durch das Energieaudit erhalten Sie entscheidende Informationen über den energetischen Status Ihres Unternehmens. Sie bekommen einen Überblick über den Ist-Zustand und die bestehenden Energieflüsse.  Hieraus erkennen Sie Ihre wesentlichen Verbraucher bzw. Verbrauchergruppen und die realisierbaren Einsparpotentiale. Auf der Grundlage dieser Daten lassen sich technische, organisatorische und prozessbedingte Effizienzverbesserungen ableiten. 

Welche Konsequenzen resultieren aus nicht durchgeführten Energieaudits?

Weisen Sie innerhalb der Frist (erstmalig bis zum 5.12.2015) kein Energieaudit nach, begehen Sie eine Ordnungswidrigkeit. Hierfür sieht das EDL-G Bußgelder von bis zu 50.000 Euro vor. Die Durchführung des Energieaudits wird stichprobenartig vom BAFA  (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) durchgeführt.

Informationen über den Energieaudit erhalten Sie unter folgenden Links

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat ein Merkblatt für Energieaudits unter http://www.bafa.de/bafa/de/energie/energie_audit/publikationen/merkblatt_energieaudits.pdfveröffentlicht.
Bei der e-rp GmbH:  Unser Energieberater und BAFA-registrierter Auditor Dipl.-Ing. (FH) Jan Fischer steht Ihnen gerne für alle Fragen zum Energieaudit sowie zur Energieeffizienz zur Verfügung.
 

Kontakt

Christian Köpp Tel.: 06731 – 405285 Kontakt