Eine Brennstoffzelle kann chemisch gespeicherte Energie direkt in Strom umwandeln. Wasserstoff und Sauerstoff werden verbunden, es entsteht elektrischer Strom. Als "Abfallprodukt" fällt nur Wasserdampf an.