Glasfaser in Nierstein!

EWR möchte Glasfaser nach Nierstein und Nierstein-Schwabsburg bringen! Dies kann allerdings nur gelingen, wenn sich mindestens 40 % der Haushalte bis zum Stichtag für einen Glasfaseranschluss von EWR entscheiden.
Schließen Sie bis zum 31.08.2022 Ihren Herznet-Vorvertrag ab, sichern Sie sich attraktive Preisvorteile und wir übernehmen zusätzlich die kompletten Installationskosten für Ihren Glasfaserhausanschluss von 773,50 €*. Jeder Abschluss zählt.

Nachfragebündelung Nierstein


Projektfortschritt

Vorvermarktung

zur Erreichung der Vorvermarktungsquote von 40%.
Herznet Fiber Vorvertrag abschließen und 773,50 €* für den Hausanschluss sparen.

Planung & Hausbegehungen

Bauphase

Installation & Aktivierung

Wir beraten Sie gerne persönlich und individuell!

Servicehotline und Beratung zur Online-Bestellstrecke (Mo bis Fr von 7:30 Uhr - 22:00 Uhr, Sa von 8:00 Uhr - 21:00 Uhr)

Abbildung eines blauen Telefonhörericons 0800 0848 851  

Abbildung eines blauen Briefumschlagicons info@herznet.de


Individuelle Terminvereinbarung 
(Mo bis Fr von 8:30 - 17:00 Uhr) 

Abbildung eines blauen Telefonhörericons 06241 848 333 

Abbildung eines blauen Briefumschlagicons vertrieb.glasfaser@ewr.de

Termine für die Bürgersprechstunden

Montag, 30.05.2022 von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Sironasaal Nierstein, An der Kaiserlinde 1, 55283 Nierstein
Montag, 27.06.2022 von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Sironasaal Nierstein, An der Kaiserlinde 1, 55283 Nierstein
Dienstag, 21.06.2022 von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Bürgerhaus in Nierstein-Schwabsburg, Laidlebstraße 20, 55283 Nierstein

 

Wir beraten Sie vor Ort im Rathaus der Stadt Nierstein:

Adresse: Bildstockstraße 10 in 55283 Nierstein, Sitzungssaal 1. Stock (Achtung: keine Barrierefreiheit)

Donnerstag, 02. Juni 2022 von 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Dienstag, 07. Juni 2022 von 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Dienstag, 14. Juni 2022 von 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Donnerstag, 23 Juni 2022 von 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr

 

Mit einem Glasfaseranschluss machen Sie Ihre Immobilie zukunftssicher. Sie surfen in hoher Geschwindigkeit, wobei in kürzerer Zeit mehr Informationen übertragen werden können. Durch den innovativen Internetanschluss werden Engpässe vermieden, für jeden ist genug Bandbreite da. Ein Glasfaseranschluss wird heute außerdem zu einem immer wichtigeren Standortfaktor und erhöht somit Ihren Immobilienwert.

Zur Herstellung des Hausanschlusses gibt es unterschiedliche Lösungen. Hierzu können Sie sich gerne unser Erklärvideo anschauen: https://www.ewr.de/internet/glasfaser/technische-infos/

Im Vergleich zur elektrischen Datenübertragung, wie bspw. bei Kupferleitungen, kann mit Glasfaser eine höhere Bandbreite erreicht werden. Geschwindigkeiten von mehreren Gigabit pro Sekunde sind je nach gewähltem Produkt möglich. Sowohl im Up- als auch im Download können sehr große Datenmengen, und somit mehr Informationen, schneller übertragen werden. Glasfaser ist zudem alterungs- und witterungsbeständig. Die Übertragung ist außerdem unempfindlich gegenüber elektrischen und magnetischen Störfeldern.

Unsere Baubeauftragten oder die Mitarbeiter unseres zertifizierten Baupartners, werden aktiv auf Sie zukommen und einen Termin mit dem Eigentümer vereinbaren. Innerhalb der Hausbegehung, werden die Leitungswege, die Lage des Hausübergabe-punkts und der Installationsort des Netzabschlusses festgelegt und dokumentiert. Des Weiteren wird eine Grundstückseigentümererklärung eingeholt. Hierbei handelt es sich um die Einverständniserklärung des Hauseigentümers, dass die notwendigen Baumaßnahmen auf dem Grundstück durchgeführt werden können. Die Erklärung muss der Eigentümer des Grundstückes bzw. der Immobilie unterschreiben. Gibt es mehrere Eigentümer, müssen alle unterschreiben. Wohnen Sie zur Miete in einer Immobilie, sind Sie zur Unterschrift nicht berechtigt. Daher bitte die Grundstückseigentümererklärung vom Eigentümer unterschreiben lassen und via Mail info@herznet.de an EWR übermitteln.

Sofern bei EWR ein Anbieterwechsel inkl. Kündigung Ihres Telekommunikationsvertrages beim aktuellen Anbieter beauftragt wurde, werden wir nach Inbetriebnahme des Anschlusses die Kündigung anstoßen und in gleichem Zuge die von Ihnen gewünschten Rufnummern auf Ihren neuen Herznet-Anschluss portieren.

Schließen Sie während der Nachfragebündelung einen Herznet-Vorvertrag mit EWR ab, erhalten Sie einen kostenlosen Glasfaserhausanschluss! Sie tragen somit später nur die monatlichen Kosten für Ihren neuen Internet- und Telefontarif, wie bei jedem anderen Anbieter auch. Den Anbieterwechsel erledigt EWR für Sie.

Der Preis eines Hausanschlusses für Privatkunden richtet sich nach der Anzahl der Wohneinheiten und startet bei 773,50 € (brutto).
Bei Abschluss eines Produktvertrages mit EWR ist dieser Anschluss jedoch innerhalb einer Herznet-Vorvermarktung bis zum Ende der Baumaßnahmen kostenfrei.
Herznet-Bestandskunden erhalten den Hausanschluss bei Umstellung auf ein Herznet-Fiber-Produkt bis zum Ende der Ausbauphase vor Ihrem Grundstück ebenfalls kostenfrei.

Sofern im Rahmen der Nachfragebündelung 40% der Haushalte einen Herznet Fiber-Vorvertrag abgeschlossen haben, werden wir umgehend mit der Planungs- und Bauphase beginnen.
Sobald der Glasfaseranschluss fertiggestellt und betriebsbereit ist, werden wir Ihren Herznet Vertrag auf die Glasfaservariante Herznet Fiber umstellen.
Es entstehen für Sie bei gewählter Anschlussübernahme keine doppelten Kosten.

Ja, das ist kein Problem. Sofern die Nachfragebündelung erfolgreich war, die Baumaßnahmen abgeschlossen sind und die EWR Netz GmbH Ihren neuen Hausanschluss betriebsfertig eingerichtet und Sie an das Glasfasernetz angeschlossen hat, wird die Kündigung bei Ihrem aktuellen Internetanbieter in die Wege geleitet. Falls gewünscht, wird die Mitnahme Ihrer derzeitigen Rufnummern beauftragt. Wir informieren Sie schriftlich, sobald die Baumaßnahme abgeschlossen und der Anschluss betriebsfertig geschaltet wurde.

Sollte die Nachfragebündelung nicht erfolgreich verlaufen, werden alle abgeschlossenen Vorverträge unwirksam. Ihnen entstehen dadurch keine Kosten und Ihre Daten werden nicht gespeichert. Hinweis: Unter bestimmten Umständen kann die Nachfragebündelung auch verlängert werden, um noch fehlende Prozente einzuholen.

Es gibt immer die Möglichkeit sich für einen Glasfaseranschluss zu entscheiden. Allerdings steigen die Kosten für die nachträgliche Aktivierung des Anschlusses. Nach Fertigstellung des Netzes belaufen sich die Kosten für einen Standard-Glasfaseranschluss auf derzeit 773,50 € (brutto). Nach der Erstellung des Anschlusses kann ein Herznet-Vertrag zur Lieferung der Bandbreite abgeschlossen werden. Online-Vertragsabschluss unter: www.ewr.de/internet/Verfuegbarkeitscheck

Die vorhandenen Gebäudeanschlüsse wie Telekom-Kupfer und Koaxial-Kabel bleiben bei dem Glasfaser Netzausbau unberührt. Allerdings wird ein zusätzlicher und hochmoderner Glasfaseranschluss in das Haus gelegt.
Hierzu können Sie sich gerne unser Erklärvideo anschauen: https://www.ewr.de/internet/glasfaser/technische-infos/

Unsere Baubeauftragten werden aktiv auf Sie zukommen und einen Termin mit dem Eigentümer vereinbaren. Innerhalb der Hausbegehung, werden die Leitungswege, die Lage des Hausübergabepunkts und der Installationsort des Netzabschlusses festgelegt und dokumentiert.

*Gilt nur in Verbindung mit einem Herznet Fiber-Vertrag. Der Preis gilt für einen Standard-Glasfaserhausanschluss für eine Wohneinheit.