Herznet ab 1. Dezember 2018 verfügbar!

An Ihrer Adresse

 ,  

wohnen Sie in einem Gebiet, in dem wir unser Netz derzeit für hohe Bandbreiten ausbauen.

Der technische Ausbau von leistungsfähigen Anschlüssen an Ihrem Wohnort wird Ihnen Datenübertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s ermöglichen. Über den Breitbandanschluss von EWR haben Sie schon bald die Möglichkeit mit VDSL und Herznet Highspeed-Tarifen im Internet zu surfen.

Informieren Sie sich schon jetzt über unsere Produkte und tragen Sie sich in die Interessentenliste ein.
Hier informieren wir Sie immer zeitnah über den aktuellen Ausbaustand und die nächsten Schritte.

Wir freuen uns Sie bald als Kunden begrüßen zu dürfen!

      

WICHTIGER HINWEIS:

Andere Anbieter können zukünftig nur noch maximal 16 Mbit/s anbieten.


Technischer Hintergrund

In Ihrer Gemeinde findet zur Zeit die Nahbereichserschließung statt. Bei dem sogenannten Nahbereich handelt es sich um ein Gebiet und damit alle Anschlussadressen im Umkreis von ca. 500 m Leitungslänge rund um den Hauptverteiler. Im Zuge dieser Maßnahme baut EWR, als Infrastrukturdienstleister für Telekommunikation in der Region, die Vectoring-Technologie für Ihre Anschlüsse aus, die es ihnen zukünftig ermöglicht hochbandbreitige Produkte mit Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s zu beziehen.

Andere Anbieter müssen oftmals die Übertragungsgeschwindigkeiten reduzieren, da sie die verfügbaren Vorleistungsprodukte nicht nutzen. Dies führt derzeit zu einer Versendung von Kündigungsschreiben. Dabei werden die Bestandskunden darauf hingewiesen, dass aufgrund technischer Unmöglichkeit eine Fortsetzung des Vertragsverhältnisses nicht möglich ist. Rein technisch können von anderen Anbietern an Ihrer Adresse nur noch ADSL-Produkte mit einer maximalen Bandbreite von 16 Mbit/s im Download angeboten werden.

Unsere Empfehlung:
Gehen Sie nicht auf die Alternativangebote von anderen Anbietern ein, die Sie langfristig an DSL-Verträge mit niedrigen Bandbreiten binden!