Netz-​Infrastruktur

Hier fehlt noch die sprechende Subline

Wir versorgen unsere Region mit Strom, Gas und Wasser und Infrastrukturdienstleistungen wie den Breitbandausbau. Wir planen, bauen und betreiben dafür die Verteilnetze in Rheinessen, der Pfalz und dem hessischen Ried und machen sie fit für die Zukunft, um die Energiewende voran zu treiben. 


Breitband­ausbau

Wir bringen das schnelle Internet in die Region

Ihre Vorteile


+ Sicherung von Standortvorteilen für die Kommune

+ Steigerung der Attraktivität für Gewerbekunden und Privathaushalte

+ Organisation von Infoveranstaltungen und Bürgersprechstunden in Ihrer Kommune

Schnelles Internet hat sich für viele Städte und Gemeinden längst zum wichtigen Standortfaktor entwickelt. Sowohl für Unternehmen als auch für Zuzugswillige ist DSL ein ausschlaggebender Faktor in der Entscheidung für oder gegen eine Kommune.

Seit 2011 arbeiten wir an unserem Masterplan zum Ausbau des Glasfasernetzes in unserem Versorgungsgebiet. Im Rahmen der Energiewende investieren wir intensiv in unsere Kommunikationsnetze. Diesen Ausbau nutzen wir, um die mit Internet-Breitband unterversorgten Gemeinden in der Region mit Glasfaser zu erschließen. Denn schnelles Internet hat sich für viele Städte und Gemeinden längst zum wichtigen Standortfaktor entwickelt. 

Insgesamt investieren wir 20 Mio. Euro in den Ausbau eines großflächigen Breitbandnetzes in Rheinhessen und dem hessischen Ried. 65 Gemeinden wurden bislang mit V-DSL erschlossen. Zudem gibt es 25 FTTH-Ausbaugebiete. Passend zum technischen Ausbau bieten wir außerdem attraktive Internet-, Telefonie- und TV-Produkte an. Wir sehen uns dabei als Partner der Kommunen und sind mit Infoveranstaltungen und Bürgersprechstunden für allgemeine und individuelle Fragen direkt vor Ort. 65 Gemeinden wurden bislang mit V-DSL erschlossen. Zudem gibt es 25 FTTH-Ausbaugebiete.


Digitale Funk­netze / 5G

Hier fehlt noch die sprechende Subline

Ihre Vorteile


+ Funknetz ist auch bei Stromausfall durch Akkumulatorenbetrieb nutzbar

+ Kommunikation wird in Katstrophen- und Notfällen sofort gewährleistet

+ Kein Mobilfunknetz notwendig

+ Sprachaustausch in digitaler Qualität

Das zellulare digitale Funknetz im TETRA-Standard ist in Rheinhessen sowie dem hessischen Ried flächenmäßig vorhanden. Insgesamt gibt es aktuell 39 Sendestandorte. Hier können ein klassischer Funkverkehr sowie ein Funk- zu Telefonverkehr und auch schmalbandige Datendienste realisiert werden. 

Ein großer Vorteil ist der offene Standard von TETRA. Hier können Endgeräte, Leitstellen oder Übertragungstechnik von verschiedenen Anbietern ausgewählt und in den Netzen angeschaltet werden. Hier kann jeder mithören und auch mitsprechen. Sollte keine Netzabdeckung vorhanden sein, kann über den Direct Mode (DMO) eine Verbindung über dieses Gerät in das Netz hergestellt werden. Verschiedene Notrufmöglichkeiten - wie eine Todmann Schaltung oder spezielle Notrufmöglichkeiten - können einfach abgebildet werden.

Die Funktionen Rückruf, Kurzwahl oder Rufumleitung sind ebenso möglich wie das Absetzen einer SDS, die vergleichbar mit einer SMS in den Mobilfunknetzen ist. Eine eindeutige Identifikation der eingebuchten Teilnehmer dient der Sicherheit eines solchen Funknetzes. Erweiterte Sicherheitseinstellungen wie eine Ende-zu-Ende Verschlüsselung für geheime oder vertrauliche Inhalte sind in diesem TETRA-Netz einzurichten. Recht einfach ist das Sperren von gestohlenen bzw. verlorengegangenen Funkendgeräten.

Datenübertragungen, auch mit Kanalbündelung, können für schmalbandige Datenlösungen genutzt werden. Das TETRA-Funknetz dient nicht als Plattform für Internetanbindungen und schnellen Datenübertragungen. Wir bieten Kommunen an, sich am TETRA-Funknetz zu beteiligen. Besonders für Ihre Bauhöfe  könnten dies interessant sein.

Sie möchten gerne mehr darüber erfahren? Dann wenden Sie sich an uns!


Haus- und Schausteller­anschlüsse

Hier fehlt noch die sprechende Subline

Ihre Vorteile


Professionelle Begleitung von der Planung bis zum Anschluss

+ Strom-, Gas-, Wasser- und Glasfaser-Anschlüsse aus einer Hand

+ Auch kurzfristige Energieversorgung vor Ort

Ein Hausanschluss ist die Verbindung zwischen dem öffentlichen Netz und der Gebäudeinstallation in Ihrem Haus.

Egal, ob für Neubauten oder für die nachträglich nötig gewordene Verlegung von Anschlussleitungen - die EWR Netz GmbH bietet in ihrem Netzgebiet Hausanschlüsse für die Sparten Strom, Gas, Wasser und Glasfaser an. Auch Mehrsparteneinführungen sind möglich. 

Sie planen Ihre Kerwe oder weitere Veranstaltungen? Gerne bieten wir Ihnen passende Lösungen von Schaustelleranschlüssen an. Die Anschlüsse befinden sich meist an Marktplätzen und werden bei Ihnen vor Ort platziert und dienen dazu, Ihre Feste und Veranstaltungen mit Energie zu versorgen. Diese sind kurzfristig für Ihre Kommune realisierbar. Melden Sie sich bei uns, wir beraten Sie gerne!


Plan-​Auskünfte

Hier fehlt noch die sprechende Subline

Ihre Vorteile


+ Unkomplizierte und unbürokratische Abwicklung

+ Absicherung von Baumaßnahmen

EWR betreibt und unterhält Leitungsnetze und Anlagen auf dem Gebiet der Energieversorgung und der Telekommunikation in der Region Rheinhessen, Pfalz und dem hessischen Ried.

Erdverlegte Kabel und Rohre sind in der Örtlichkeit meist nicht zu erkennen. Vor Beginn jeder Baumaßnahme müssen sich Baufirmen, Grundstückseigentümer und Bauherren über die verlegten Kabel und Leitungen informieren. Die Netzdokumentation der EWR Netz GmbH ermöglicht eine detailliere Auskunft über die Lage von Strom-, Gas-, Wasser-, Fernwärme- und Telekommunikationsleitungen für Planungs- und Bauzwecke.

Nutzer sind in erster Linie Baufirmen, Behörden und Ingenieurbüros. Aber auch für Kommunen sind diese Auskünfte von Relevanz. Die EWR Netz GmbH bietet Ihnen eine kostenlose Auskunft für die von uns betriebenen Leitungen an.

Beachten Sie bitte, dass in dem abgefragten Bereich auch Versorgungsleitungen anderer Versorgungsträger oder von Privatpersonen vorhanden sein können.


Klimaschutz & Nachhaltigkeit von Anfang an

Ihr Beitrag zur Erreichung der 17 Nachhaltig­keits­ziele

    

Ihre Vorteile


Zugang zu einwandfreiem Trinkwasser und Effizienz der Wassernutzung als Basis einer funktionierenden Wasser-Infrastruktur

Moderne Netzinfrastruktur zur störungsfreien Belieferung mit Storm, Gas und schnellem Internet

Eine belastbare Netz-Infrastruktur sichert Wohlstand und beschleunigt nachhaltiges Wirtschaftswachstum

Netzausbau und -modernisierung erhöhen die wirtschaftliche Produktivität und Ressourceneffizienz

Partnerschaftliche Zusammenarbeit fördert die Erreichung der Nachhaltigkeitsziele 


Tel.: 06241 848-341